Tourismusverband Breitenbrunn am Neusiedler See

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenRückblick
12.04.2018

Frühlingserwachen im Naturpark:

Ein Erlebnis für Auge, Nase und Ohren

Endlich ist das Erwachen der Natur nach der Spätfrostwetterlage in unserem Naturpark zu sehen, zu spüren und zu erleben. Die Schneeglöckchenblüte, die noch vor dem Frost im vollen Gange war, neigt sich dem Ende zu.

Inge Czasny


Entlang der Abhänge und Weingartenränder ist das gelb blühende Scharbockskraut nicht zu übersehen. Gänseblümchen und erste rote Taubnessel zeigen sich bereits an sonnigen Stellen.

Auf unserem besonders schützenswerten Trockenrasen sind inzwischen die Küchenschellen und vereinzelt an exponierten Stellen das Adonisröschen zu sehen.

Auch für Liebhaber der Wildkräuterkulinarik wird es langsam wieder spannend in der Natur.
Bärlauch und junger Sauerampfer zeigen sich an sonnigen Plätzen und das Kerblekraut kann schon geerntet werden.
Achtung Pollenallergiker: Es blühen Hasel und Erle sowie vereinzelt die Kornellkirsche!

Mit  April starteten die Exkursionen in die Thenau und die Kirschen-Erlebnisführungen. Details hier im Veranstaltungskalender.  

Mit Unterstützung von Bund, Land und EU