Tourismusverband Breitenbrunn am Neusiedler See

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenRückblick
06.09.2017

Zieselkolonie in der Thenau

Sommerzeit in der pannonischen Natur:

Der Welterbenaturpark lädt ein

Der Duft von Salbei und Wermut in der Luft, die bunte Vielfalt der Sommerwiesen mit Mohnblumen, Margeriten, Kornblume, Schafgabe und Zittergras sind ein Garant, dass endlich Sommer ist. Die bereits abgeernteten Gerstenfelder bezeugen, nun ist der Schulschluss vor der Türe.

Fritz Katz

Im See-Vorgelände ist das schöne Violett-Rot des Blutweiderichs vorherrschend.
Vogelstimmen und Tierbeobachtungen sind nun am besten in den Morgen- und Abendstunden zu erleben.
Die Sommerhitze der Mittagsstunden nützen nur die wechselwarmen Tiere zum Wärmen, daher sind an den Steinwänden und Begrenzungen der Weingärten oft Smaragdeidechsen, Zauneidechsen und die ungiftigen Ringelnattern zu beobachten.

Sommerzeit ist Erholungszeit. Genuss in den vielen Heurigen und lauschigen Lauben der Gasthäuser sowie ein tolles Kulturangebot helfen uns zu entschleunigen. Gesunde Abwechslung bietet uns Sport am und im Wasser.
Wir wünschen allen Naturliebhabern und Gästen einen wunderschönen pannonischen Sommer!

Ausführliche Informationen zu den geführten Touren finden Sie unter www.neusiedlersee-leithagebirge.at  weitere Touren für Selbsterkunder unter www.leithabergwandern.at   und jede Menge Naturerlebnisse unter www.naturgenuss-neusiedlersee.at  

Mit Unterstützung von Bund, Land und EU